ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN AGB

 

 

 

 

1. Vorbesprechung

Vor jedem Neuauftrag findet eine ausführliche Besprechung bei Ihnen zu Hause, bzw. ein gemeinsamer Kennenlern - Spaziergang statt.

Vor jedem Folgeauftrag findet eine Kurzbesprechung bei der Schlüsselübergabe oder - falls Ihr Hausschlüssel bei mir deponiert ist - per Telefon oder

per Mail statt.

 

2. Datenschutz und Vertrauen

Ihre Daten behandle ich vertraulich und Ihrem persönlichen Bereich begegne ich mit grossem Respekt.

 

3. Vertrag

Gegenseitige Unterzeichnung des Vertrags bestehend aus Auftragsbestätigung inkl. Kostenaufstellung, Individuelle Vereinbarungen, Checkliste, AGB.

 

4. Rechnung / Bezahlung

Die Rechnung wird gemäss obenerwähnter Kostenaufstellung erstellt. Allfällige, in den AGB erwähnte Mehrkosten wie Tierarztbesuche, Besorgungen, verlängerte Betreuung werden zusätzlich verrechnet.

Die Bezahlung erfolgt gemäss Vereinbarung.

 

5. Auftragserfüllung

Die Betreuung wird persönlich durch mich vorgenommen.

Katzenbetreuung: Bei notfallmässiger Verhinderung ist immer eine weiterführende Betreuung sichergestellt - die Tierbetreuung Sense of Joy ist im Notfall berechtigt, eine Stellvertretung einzusetzen.

Hundebetreuung: Bei notfallmässiger Verhinderung müssen Betreuungen leider abgesagt werden. Gerne verweisen wir in diesem Fall jedoch auf andere uns vertrauenswürdig erscheinende Tierbetreuungen. 

Die notwendigen Mittel zur Betreuung der Tiere wie Futter, Katzensand etc. müssen in ausreichender Menge vorhanden sein. Die Kosten für allfällige Einkäufe sowie der Zeitaufwand für die Besorgungen gehen zu Lasten des Auftraggebers und werden verrechnet. Zeitaufwand CHF 30.- pro Stunde.

 

6. Haftung

Der Auftraggeber haftet für Schäden, welche seine Tiere Drittpersonen, anderen Tieren oder fremdem Eigentum zufügen.

  

Die Tierbetreuung Sense of Joy lehnt jegliche Haftung für verletzungs-, krankheitsbedingte oder übrige Schäden an anvertrauten Tieren, für welche die Tierbetreuung Sense of Joy kein Verschulden trifft, ab.

 

Die Tierbetreuung Sense of Joy lehnt jegliche Haftung für Schäden an fremdem Eigentum, für welche die Tierbetreuung Sense of Joy kein Verschulden trifft, ab.

 

7. Betriebshaftpflichtversicherung 

ZURICH Business Haftpflicht inkl. Zusatz Paket Übernommene Sachen (z.B. Schlüssel) sowie inkl. Rechtsschutz ist vorhanden.

 

8. Krankheit oder verändertes Verhalten eines Tieres

Sie informieren mich vor Betreuungsbeginn über Krankheiten, verändertes Verhalten, Unwohlsein etc. welche zum Zeitpunkt der Vorbesprechung noch nicht bekannt waren.

 

Sollte  ich im Zusammenhang mit einer Hundebetreuung auch ein Auge auf Ihre Katze(n) haben, oder in Kontakt zu ihnen kommen, ist es erforderlich, mich vor Betreuungsbeginn zusätzlich über sämtliche Krankheiten, verändertes Verhalten, Unwohlsein etc. Ihrer Katze(n) zu informieren.

 

9. Tierarztbesuche

Ich betreue Ihre Tiere nach bestem Wissen und Gewissen. 

Bei Krankheit / Unfall eines Tieres wird Ihr, im Vertrag erwähnter, Tierarzt kontaktiert.

Bei nicht Erreichen Ihres Tierarztes wende ich mich an dessen Vertretung oder an die  Kleintierpraxis Dr. med. vet. Kaspar Rohner  in Niederglatt. (Rund um die Uhr erreichbar) 

 

Das individuelle Vorgehen im Krankheitsfall eines Tieres wird, gemäss der Vorbesprechung, im Vertrag definiert.

Sämtliche Tierarztkosten gehen voll zu Lasten des Auftraggebers.

Der Zeitaufwand für Tierarztbesuche wird mit CHF 30.- pro Stunde verrechnet.

 

10. Ankunft zu Hause

Bei Verspätungen, Flugausfällen etc. wird die Betreuung solange weitergeführt, bis Sie zu Hause angekommen sind.

 

11. Katzenbetreuung

Freigänger:

Mit der Unterschrift der AGB bestätigt der Auftraggeber, dass er seine Katze(n) regelmässig impft, entwurmt und gegen Flöhe und Zecken behandelt.

 

Wohnungskatzen:

Mit der Unterschrift der AGB bestätigt der Auftraggeber, dass er seine Katze(n) regelmässig gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche impft.

(Wiederholungsimpfungen alle 3 Jahre).

 

12. Hundebetreuung

Spaziergänge: Die Spaziergänge finden angeleint statt. Kurze oder 5 - 10m Leine, nach Absprache.

Ausnahme Hundebegegnungen: Das Einverständnis des Hundehalters seinen Hund in diesen Situationen abzuleinen, wird im Vertrag vermerkt.

Der Auftraggeber akzeptiert, dass folgende Hunde nicht mit auf Spaziergänge genommen werden können:

Hunde mit ansteckenden Krankheiten, läufige Hündinnen, aggressive Hunde.

 

Hundebetreuung in Haus und Garten: Hunde mit Aggressivität können nicht betreut werden.

 

Mit der Unterschrift der AGB bestätigt der Auftraggeber, dass er seine(n) Hund(e) regelmässig impft, entwurmt, gegen Flöhe und Zecken behandelt, sowie die gesetzlich vorgeschriebene Haftpflichtversicherung in der Höhe von mind. CHF 1 Million abgeschlossen hat.

 

13. Überwachungskameras

Webcams werden während der Betreuungszeit nicht, respektive nur dann toleriert, wenn der Auftraggeber damit einverstanden ist, dass diese während der Betreuung ausgeschaltet werden dürfen.

  

14. Betriebsferien

Die Ferien werden jeweils bei den NEWS publiziert. Während dieser Zeit bleibt die Tierbetreuung Sense of Joy geschlossen.

 

15. Gerichtsstand 

Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Bülach ZH

 

 

Tierbetreuung SENSE OF JOY   AGB Version 01/2019  

 

Die aktuell gültigen AGB werden jeweils bei senseofjoy.ch publiziert

 

 

    

Tierbetreuung  SENSE OF JOY   Angela Fradet   In der Breiti 3   CH 8185 Winkel bei Bülach   +41 79 405 74 34   info@senseofjoy.ch

 

Vom Veterinäramt des Kantons Zürich anerkannt und kontrolliert  -  Betriebsnummer 451